Geschichte INCA / ILS

Die Frères und die Schweiz

Immer wieder hört man von Eltern, die mit ihren Söhnen das Institut Catholique Neuchâtel besichtigen, dass ihnen die "Frères" als Orden überhaupt nicht bekannt sind. Dabei wirkten die ersten Frères schon vor etwa 270 Jahren in der Schweiz. Bereits 1750 eröffneten sie ein erste Schule in Estavayer-le-Lac. Nach Estavayer-le-Lac folgten diverse Gründungen, bis dann 1863 die ersten Frères nach Neuchâtel kamen, um dort eine schon bestehende Primarschule zu übernehmen. Der erste Biograph von Jean-Baptiste de La Salle, Frère Bernard (Jean d'Auges), stammte aus Fribourg. Sehr wahrscheinlich begegnete er schon 1713 zum ersten Mal dem Ordensstifter de La Salle.

Quelle aller Artikel: Institut Catholique - Ouverture sur la vie 1893 - 1993

30 Jahre Ehemaligenverein Institut Catholique (INCA)/La Salle

02/03/2021

          Liebe Ehemalige und Freunde Heute vor 30 Jahren…

Weiterlesen...

Geschichte INCA/ILS

23/02/2021

Liebe Ehemalige und Freunde Im Jahr 1989 übernahm erstmals ein ein Laiendirektor die…

Weiterlesen...